20180501 MaibaumNachdem der Trachtenverein Rimbach beschlossen hatte dieses Jahr keinen Maibaum mehr aufzustellen war für die Feuerwehr klar, diesen Brauch nicht sterben zu lassen. Um potentiellen Maibaumdieben keine Chance zu geben wurde vom Verwaltungsrat beschlossen den Baum erst am 30 April aus dem Wald zu holen, herzurichten und anschließend gleich aufzustellen. So machte sich eine stattliche Anzahl an Feuerwehrkameraden am Montag um 9.00 Uhr mit Motorsägen und Schälgerät bewaffnet auf dem Weg in den Wald.

Aufgrund der großen Anzahl an Helfern gingen die Sägearbeiten, Entrinden und Schleifen des Baumes recht flott von statten. Ein besonderer Dank gilt hier der Familie Heitzer, die nicht nur den Baum spendete, sondern auch für die Verpflegung während der Arbeiten sorgte. Mit dem Traktor wurde der Baum anschließend zum Straßenrand gebracht, und bewacht bis unser Fuhrmann Thomas Schmidt mit seinen zwei prächtigen Pferden kam um den Baum standesgemäß ins Dorf zu transportieren. Unter den Augen vieler Zuschauer und dem Kommando von Michael Kroner wurde der geschmückte Baum mit Muskelkraft sicher aufgestellt. Für die Bewirtung sorgte bestens unsere Jugendfeuerwehr organisiert vom stellvertretenden Jugendleiter Lukas Kroner. Bei musikalischer Unterhaltung und besten Wetter genossen die Gäste noch einige gemütliche Stunden unter dem Baum, bevor das Fest zu Ende ging.

  • 20180501_01k
  • 20180501_03k
  • 20180501_04k
  • 20180501_05k
  • 20180501_06k
  • 20180501_07k
  • 20180501_08k
  • 20180501_09k
  • 20180501_10k
  • 20180501_11k
  • 20180501_12k
  • 20180501_15k
  • 20180501_17k
  • 20180501_25k
  • 20180501_28k
  • 20180501_29k
  • 20180501_31k
  • 20180501_35k
  • 20180501_40k